Lade Dir den Flash Player, um die Diashow zu sehen.
 

GDC 09:wednesday:”Strong as an earthquake, bright..”

Mittwoch!! Der Tag an dem unser Stand fertig ist. Tatsache war es auch so, es galt nur noch einen guten Platz für das Banner zu finden und los gehts.
Die anderen Schulen (Digipen usw) haben zum Teil beachtlich große Stände aber das ist ja auch deren Homezone. Autodesk ist direkt bei uns um die Ecke, da sah ich gleich alte Bekannte, Roland Meyer war da und hat wie so oft schon lässig Maya vorgeführt.
Viele Engine-anbieter sind da, mit Unity hab ich mich unterhalten, die scheinen ganz cool zu sein und bei Sony hab ich scheinbar auch endlich mal jemand gefunden, um unsere PSP-Entwicklung in Gange zu bringen.
Die Cryteks waren inzwischen präsentationsbereit und Sascha und Sean haben präsentiert, was das Zeug hielt. Auf der PS3 sahen die Farben etwas fetter aus, da man sowas aber niemals sagen sollte, liegts bestimmt am Monitor.
Abends waren wir zuerst auf dem Independent Games Festival (kurz IGF) dann auf dem deutschen Abend beim Italiener aber da Bernd Karten für die Valve-Party besorgt hatte, sind wir da auch noch hin.
Die Party war im ROE, eine sehr schicke Location aber von der Musik her eher lau, 2 Vodka lime später waren wir schon wieder auf dem Heimweg ins Hotel….

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

[nggallery id=8]

Related Posts

  • No Related Post

Freitag, März 27th, 2009  |  posted by patrick 7:38 AM  |  read comments (2)

2 Responses to “GDC 09:wednesday:”Strong as an earthquake, bright..””

  1. eRiC Says:

    He patte! Ja “Farben” is auch ne Technologie, da hat die xBox einfach noch Probleme mit.. Weiß man doch! Da is Sony um Jahre vorraus!! Lichtjahre!

    “deutscher Abend beim Italiener” :D toll!

    Was machen die Futzies mit den Stirnbändern eigentlich? Is das sone Gedankenkontrolle, oa wat?

  2. patrick Says:

    klar ahnte ich, das da garantiert ein nörgler kommt…
    fakt ist aber, das die ps3-version die fetteren farben hatte, da war das schwarz wirklich schwarz und nicht dunkelgrau.
    lies sich auch super sehen, da die 3 versionen direkt nebeneinander hingen

Leave a Reply